Artikel

«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und dabei andere Ergebnisse zu erwarten»

syndicom-Präsident Daniel Münger zum Tag der Arbeit

© František Matouš

Dieser Satz wird Einstein zugeschrieben. Er hat ihn wahrscheinlich nie gesagt. Egal. Denn er beschreibt sehr gut, was derzeit geschieht.

Die neoliberale Ideologie, wie sie seit den 1970er-Jahren im Westen zur herrschenden Doktrin wurde, ist spätestens seit der Krise 2008 bankrott. Eigentlich war es ja immer klar, dass der Abbau der öffentlichen Dienste, die forcierte Desindustrialisierung, der Angriff auf die Arbeitenden und ihre Gewerkschaften, das Aushungern der Sozialversicherungen und die Entfesselung der Finanzmärkte ins Desaster führen musste.

Inzwischen ist die globale Wirtschafskrise zur Krise der Gesellschaften und der Demokratie mutiert. In den USA, in Italien, in den EU-Ländern Ungarn und Polen und in anderen Landstrichen haben rechtsextreme Feinde der Demokratie die Macht an sich gerissen. In Frankreich und Grossbritannien richten die Regierenden gerade ein neues System ein: den autoritären Neoliberalismus.

Ganze Rede lesen

Download

1. Mai in Zürich...

1. Mai in Basel...

in Bern...

in Thun...

in Biel...

in St. Gallen...

in Chur...

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Du willst wissen, wofür wir uns engagieren? Nimm Kontakt zu uns auf! Bei persönlichen Anliegen helfen dir unsere Regionalsektretär:innen gern weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Jetzt Mitglied werden