GAV Post 2021 - Erläuterungen zur Umfrage

Thema «Anständige Löhne»

ONLINE-UMFRAGE


1. Wie wichtig ist dir ein gerechtes und transparentes Lohnsystem (generelle anstatt individuelle Lohnerhöhungen)?  

Bei den Lohnverhandlungen 2017 wurde eine feste Systematik für die Verteilung der Lohnmassnahmen eingeführt, die sogenannte Lohnmatrix. Diese Lohnmatrix legt fest, dass grundsätzlich alle Personen innerhalb eines Lohnbandes eine Lohnerhöhung erhalten können. Sie erhöht die Nachvollziehbarkeit der jährlichen Lohnmassnahmen und die Transparenz des Lohnsystems.


2. Wie wichtig ist dir, dass die Erhöhung der Krankenkassenprämien bei den Lohnmassnahmen berücksichtigt wird?

Die jährlichen Prämienerhöhungen der Krankenkassen mindern das Einkommen. Der Teuerungsausgleich berücksichtigt die Belastung durch Krankenkassenprämien nicht. Bei Lohnverhandlungen ist deshalb künftig nicht nur die Teuerung, sondern auch der Anstieg der Krankenkassenprämien zu berücksichtigen.


3. Wie wichtig ist dir die Einführung einer Schichtzulage?

Mitarbeitende im Schichtbetrieb erfahren aufgrund unregelmässiger Arbeitszeiten gesundheitliche Belastungen und Einschränkungen im Sozialleben. Umso wichtiger ist es, diese Mitarbeitenden angemessen zu entschädigen: Sie sollen eine höhere Entlöhnung über definierte Lohnzuschläge erhalten, aber auch mehr Freizeit in Form von Zeitzuschlägen.


4. Wie wichtig ist dir die Einführung einer Entschädigung für Mitarbeitende mit einer 6-Tage-Woche?

Mitarbeitende die eine 6-Tage Woche leisten, nehmen zusätzliche Einbussen im Sozialleben in Kauf, weil sie auch an Wochenenden im Einsatz sind. Leisten Angestellte eine 6-Tage Woche, soll im Gegenzug eine Anerkennung in Form einer Entschädigung entrichtet werden.

 

 

Thema «Gesunde Arbeitswelt»

5. Wie wichtig ist dir die Planbarkeit deiner Freizeit?  

Freizeit muss planbar. sein Ansonsten ist es nur freie Zeit und hat nicht denselben Wert wie planbare Freizeit. Für Mitarbeitende mit unregelmässigen Arbeitszeiten, die im Schichtbetrieb arbeiten oder sogar eine 6-Tage Woche leisten, ist die Planbarkeit der Freizeit immens wichtig. Teilzeitmitarbeitende haben häufig weitere Verpflichtungen wie Kinderbetreuung oder sonstige Engagements, deshalb müssen sie die Freizeit langfristig planen können.


6. Wie wichtig ist dir, dass die Überzeit per GAV in Grenzen gehalten wird?

Die heutige Regelung lässt zu, dass Mitarbeitende mehr arbeiten als vertraglich abgemacht. Über die Kompensation der Überstunden bestimmt die Arbeitgeberin, es gibt keine verbindliche Frist für den Ausgleich im GAV. Die Einhaltung des vertraglich abgemachten Pensums muss höher gewichtet werden als die flexible Einsatzplanung durch die Arbeitgeberin.


7. Wie wichtig ist dir die Regulierung der Teilzeitarbeit?

Überstunden und Überzeit sind durch Freizeit von gleicher Dauer auszugleichen. Nur in Ausnahmefällen werden diese ausbezahlt. Bei Teilzeitbeschäftigten werden Überstunden und Überzeit bis zur 84. Stunde ohne Zuschlag ausbezahlt. Teilzeitmitarbeitende sollen nicht regelmässig oder ohne vorgängige Absprache über einen längeren Zeitraum zur Leistung von Überstunden herangezogen werden.


8. Wie wichtig ist dir das Recht auf Nicht-Erreichbarkeit während deiner arbeitsfreien Zeit?

Der technische Fortschritt ermöglicht Flexibilität, so entstehen auch neue Erwartungen und Ansprüche. Die Erwartung steigt, mit dem Geschäftshandy auch nach Feierabend noch eine E-Mail zu schreiben oder während den Ferien ein Telefongespräch zu führen. Die Nicht-Erreichbarkeit während der arbeitsfreien Zeit ist nicht mehr selbstverständlich, deshalb muss dies geregelt werden.

 

Thema «Soziale Arbeitsbedingungen»

9. Wie wichtig ist dir ein familienfreundlicher Vater- und Mutterschaftsurlaub ?

Da immer mehr werdende Eltern berufstätig sind und es auch bleiben möchten, ist ein Ausbau des Vater- und Mutterschaftsurlaubs zeitgemäss und sinnvoll. Auch Möglichkeiten zur unbezahlten Verlängerung oder zur vorübergehenden Reduktion des Pensums für frischgebackene Eltern sollen im GAV geregelt werden.


10. Wie wichtig ist dir eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Mitarbeitende mit kleineren Kindern sind nicht selten auf das Verständnis ihrer Vorgesetzten angewiesen. Vor allem Mütter und Väter, die Teilzeit arbeiten, sind besonders auf langfristig planbare Arbeitseinsätze angewiesen. Sie sollten nur ausnahmsweise für kurzfristige Arbeitseinsätzen herangezogen werden und sollten nicht ohne Zustimmung über das vertraglich vereinbarte Pensum hinaus eingeplant werden.
 

11. Wie wichtig ist dir eine gerechtere berufliche Vorsorge bei Teilzeitler und jungen Mitarbeitenden?

Die Post sollte teilzeitbeschäftigte Mitarbeitende besser absichern, zum Beispiel indem der Koordinationsabzug in der zweiten Säule dem Beschäftigungsgrad angepasst und allenfalls zusätzlich die Eintrittsschwelle gesenkt wird. Vorhandene Spielräume müssen genutzt werden.
 

12. Wie wichtig ist dir die Frühpensionierung ab 62 Jahren?

Aufgrund der stets zunehmenden Arbeitslast oder aus gesundheitlichen Gründen haben viele ältere Mitarbeitende den Wunsch, frühzeitig in Pension zu gehen. Die wenigsten können es sich jedoch leisten, da ein vorzeitiger Altersrücktritt hohe Einbussen bei der zukünftigen Rente nach sich zieht. Die Post als soziale Arbeitgeberin sollte ihren treuen Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, ohne finanzielle Hürden vorzeitig in Pension gehen zu können.

 

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren