Wertschätzung und anständige Honorierung

syndicom verhandelt mit der Post am Puls der Basis: Die Angestellten können sich zum ersten Mal direkt beteiligen

Was ist deine Einschätzung nach den ersten Verhandlungsrunden?
Matteo Antonini*: Die Post beklagt seit Jahren die schwierigen Marktverhältnisse und wie sie mit der Digitalisierung kämpft. Das ist teilweise nachvollziehbar. Aber: Will die Post vorankommen, braucht sie motiviertes Personal. Und wie motiviert man sein Personal? Indem man einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Arbeitsbedingungen anbietet. Genau das regelt der GAV.

Welche Bedeutung hat der Gesamtarbeitsvertrag für die Mitarbeitenden?
Der GAV ist zentral. Er regelt nicht nur die täglichen Arbeitseinsätze. Er wirkt sich auch auf das Privatleben aus.

Wie meinst du das?
Ein Beispiel: Der GAV sichert, dass die Arbeitspläne mindestens zwei Wochen vor dem Einsatz bekannt sind. Darauf müssen sich die Leute verlassen können! Nur so können sie ihr Leben, sei es Betreuung oder Freizeit, verbindlich planen. Deshalb wirkt sich der GAV auch auf das Privatleben von allen und ihren Familien aus.

Können die Pöstler mit dem neuen GAV auf Lohnerhöhungen hoffen?
Das sind keine Lohnverhandlungen. Die finden jährlich in den drei Konzernbereichen Post CH, PostFinance und PostAuto statt. Im GAV regeln wir das Lohnsystem, und das kann den einzelnen Lohn beeinflussen. Ich achte in den Verhandlungen darauf, dass die Durchschnittslöhne mindestens gleich bleiben. Und ich möchte Verbesserungen bei den Einstiegs- und Mindestlöhnen.

Langjährige Mitarbeitende beklagen, dass ihnen im letzten GAV die Treueprämien gestrichen wurden. Wirst du diese zurückfordern?
Was man einmal aus der Hand gab, ist schwierig zurückzufordern. Ich kenne den Wunsch dieser verdienten Angestellten. Ich will klaren Wein einschenken: Einfach zum alten System zurückzukehren, wäre unrealistisch. Aber ich werde alles daran setzen, dass die Post die Arbeit angemessen wertschätzt und honoriert.

Wie können Post-Angestellte ihre Delegation in den Verhandlungen unterstützen?
Eine Gewerkschaft ist nur stark, wenn die Mitglieder geeint auftreten. An der Kampagne zum GAV Post 2021 können sich die Post-Angestellten aktiv beteiligen. Was wir heute erreichen, verbessert das Leben der Mitarbeitenden in den kommenden Jahren.

Interview: Matthias Loosli

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren