Tag der Freien 2018

Hat Journalismus eine freie Zukunft?

Fotografinnen, die ihre Arbeit über Crowdfunding finanzieren; Journalisten, die ihre Reportagen für eigene Online-Abonnenten publizieren; Medienprojekte, bei denen Genossenschafter zu Verlegern werden: Sieht so die Zukunft aus, wenn alteingesessene Medienhäuser ihre Gewinne lieber in Branchenfremdes investieren als in Journalismus? Und was heisst das für uns Freischaffende?

Am 16. Tag der Freien erzählt Christof Moser, Mitinitiant von «Republik», in einem Inputreferat von seinen Erfahrungen zwei Monate nach dem Start des Onlinemagazins. In einzelnen Meeting Points diskutieren wir anschliessend bewährte und neue Formen des Journalismus: Ein Videoprofi gibt einen Schnellkurs in der Videoproduktion mit dem Smartphone, eine Chefredaktorin spricht über ihre Erfahrungen mit Freischaffenden im redaktionellen Alltag, eine Buchautorin gibt Einblick in die Entstehung ihrer Publikationen und ein Fotograf spricht über die Möglichkeiten des Crowdfundings. Und nicht zuletzt dient der Tag der Freien wie immer auch dem Austausch zwischen freischaffenden Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Deutschschweiz.

Ort 
Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich
Ab Hauptbahnhof Zürich: Tram 4 bis Haltestelle Helmhaus,
Tram 3 und Bus 31 bis Haltestelle Neumarkt oder Kunsthaus
www.kulturhaus-helferei.ch

Zeit 
Samstag, 10. März 2018
13.15 bis 17.15 Uhr, anschliessend Apéro

Programm

13:15 Begrüssung durch die Kommission der freien Medienschaffenden FreKo
  Tagesmoderation: Kaa Linder, freischaffende Journalistin
13:30 Inputreferat von Christof Moser, Mitinitiant von «Republik»
14:30 Meeting Points: (erste Runde) BerufskollegInnen, Fachleute und RedaktionsvertreterInnen geben Auskunft
  Barbara Saladin, Autorin und freie Journalistin
  Samuel Schmidt, Filmemacher und Fotograf
  Karen Schärer, Chefredaktorin «wir eltern»
  Christoph Schütz, Fotograf, Visueller Gestalter und Kleinverleger
15:15 Pause
15:45 Meeting Points (zweite Runde)
16:30 Plenum: Fazit aus den Meeting Points, Vorstellen der GAV-Verhandlungen
17:15 Apéro

Teilnahme am Tag der Freien 2018

online anmelden

Kurz-Biografien Referentinnen und Referenten

Inputreferat

  • Christof Moser, Journalist und Mitinitiant von «Republik»

    «Wie die Republik freien Journalisten (wieder) eine Perspektive geben will»

    Christof Moser, geboren 1979, war zuletzt Medienjournalist und Bundeshausredaktor bei der «Schweiz am Sonntag» und arbeitete daneben als freier Autor u.a. für infosperber.ch, «Literarischer Monat» und «Schweizer Illustrierte». Davor war er für «Moneycab», «FACTS», «10vor10», «Weltwoche» und «SonntagsBlick» tätig. Ab Anfang 2017 baute er mit einem Team aus Journalisten, Programmierern und Start-up-Spezialisten das digitale Magazin «Republik» auf, das im Januar diesen Jahres an den Start gegangen ist.

    www.republik.ch

Meeting-Points

  • Barbara Saladin, Autorin und freie Journalistin

    «Ein Buch schreiben und veröffentlichen – wie geht das?»

    Lebt und arbeitet als freie Journalistin, Autorin, Texterin und Freelancerin im Kulturbereich im Kanton Baselland. Schreibt sowohl Fakten als auch Fiktion (für zwischen Buchdeckel und auf die Bühne) und hat mehrere Kriminalromane, Kurzgeschichtensammlungen und Sachbücher veröffentlicht.

    www.barbarasaladin.ch

  • Samuel Schmidt, Filmemacher und Fotograf

    «Grosses Kino mit kleinem Gerät – filmen mit dem Smartphone»

    Samuel Schmidt, hat nach dem Filmstudium an der Hochschule Luzern Design & Kunst mehrere Jahre als Freelancer für Apple, SRF, Star TV und andere kleinere Filmproduktionsfirmen gearbeitet. Zurzeit ist er als selbständiger Filmemacher und Fotograf tätig.

    www.samuelschmidt.ch

  • Karen Schärer, Chefredaktorin «wir eltern»

    «Ohne Freie ginge es bei ‹wir eltern› nicht.»

    Biografie

    *1976, Tochter einer Amerikanerin und eines Schweizers, aufgewachsen in Aarau
    *Phil.-I-Studium in Basel
    *10 Jahre bei der «Aargauer Zeitung»: Stage mit berufsbegleitendem Diplom-Studium am MAZ, Ressort Inland, Ressort «Leben&Wissen»
    * Parallel dazu freie Mitarbeit bei den Magazinen «Inside Switzerland» und «wir eltern»
    *Seit 2014 Chefredaktorin «wir eltern»
    *Mutter von 2 Kindern im Primarschulalter, verheiratet

    www.wireltern.ch

  • Christoph Schütz, Fotograf, Visueller Gestalter und Kleinverleger

    «Meine Erfahrungen mit Crowdfunding»

    Primarlehrerpatent, Photojournalismusstudium in New York, Medienwissenschaftsstudium in Fribourg, Leiter der Arbeitsgruppe Lichtbildschutz

    www.unikator.org

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren