Private Radios und TV

Die Arbeitsbedingungen bei den Privat-Radios und -TV verbessern


Das ist unser Ziel. Daran arbeiten wir. Unsere Studie vom August 2020 hat ergeben, dass die Löhne von vielen Programmschaffenden tief sind. Darum führen wir seit April 2021 Gespräche mit den Arbeitgeberverbänden. In sieben Runden konnten wir einige Fortschritte erzielen.  

Bisher gibt es seit 2007 nur einseitige «Standard-Arbeitsbedingungen» auf sehr tiefem Niveau, aber keine verbindlichen Mindestregeln für die Radio- und Fernsehsender der Deutschschweiz. Das wollen wir ändern. Auf Seite der Arbeitnehmenden sind nebst syndicom auch das SSM und der Verband impressum dabei. Denn nur ein kollektiv verhandelter Vertrag hilft, die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

 

Thema «Standard» 2007 Stand Verhandlungen 2022
Mindestlohn Privat-TV 4‘000 Fr. 4‘800 Fr.
Mindestlohn Privat-Radio 4‘000 Fr. 4‘300 Fr.
Mindest-Lohnregelung beim Berufseinstieg (Privat-TV) keine Praktikum: 1‘500 Fr.
Volontariat/Stage: 2‘500 Fr. (1. Jahr)
3‘500 Fr. (2. Jahr)
Mindest-Lohnregelung beim Berufseinstieg (Privat-Radio) keine keine
13. Monatslohn keiner verbindlich
Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Unfall gemäss Obligationenrecht OR (während 3 Wochen im ersten Jahr, danach je nach Anzahl Dienstjahren) 80% während bis zu 720 Tagen (wie bei Taggeldversicherungen üblich)
Ferien 4 Wochen (für über 49-Jährige: 5 Wochen) 5 Wochen (für über 49-Jährige: 6 Wochen)
Kündigungsfristen gemäss OR
im ersten Dienstjahr: 1 Monat
vom 2.-9. Dienstjahr: 2 Monate
ab dem 10. Dienstjahr: 3 Monate
im ersten Dienstjahr: 1 Monat
ab dem 2. Dienstjahr: 3 Monate

Aber ist dieses Zwischenresultat zufriedenstellend?
Das möchten wir von dir wissen.

Was meinst du dazu? Was gehört darüber hinaus in die kollektive Vereinbarung zur Verbesserung und Absicherung deiner Arbeitsbedingungen? 

Nimm an der Umfrage teil und sag uns, was du davon hältst! 

 

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren