GAV 2022

Gemeinsam den GAV Swisscom 2018 weiterentwickeln

Die wichtigsten Forderungen und Themen

Im Frühling haben wir an 29 GAV-Info-Lunches in der ganzen Schweiz den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Swisscom 2018 vorgestellt. Der neue GAV enthält keine einzige Verschlechterung, aber viele Verbesserungen und ist am 1. Juli in Kraft getreten.

Wir haben die Info-Lunches auch dazu genutzt, Inputs für die GAV-Weiterentwicklung zu erhalten. Die wichtigsten Forderungen und Themen aus diesen Workshops lauten wie folgt:
 

  • Arbeitszeitreduktion: An den Workshops tauchte mehrmals die Forderung nach einer deutlichen Verkürzung der heutigen 40-Stunden-Woche auf.
  • Mehr Jobsharing und Teilzeitarbeit und arbeitnehmer/innenfreundlichere Regelungen.
  • Regelung zum Themenkreis agiles Arbeiten / Entgrenzung der Arbeit.
  • Sabbatical (unbezahlte Auszeit) allen Swisscom-Mitarbeitenden ermöglichen, nicht nur dem Kader.
  • Besserer Schutz für Angestellte ab 50 Jahren: Arbeitsmodelle, Beschäftigungsgarantie, Altersschutz bis hin zum Kündigungsschutz.
  • Kündigungsschutz ab 20 Dienstjahren.

Die gesamte Breite der Forderungen und Themengebiete bildet einen Bestandteil der nächsten Weiterentwicklung des GAV Swisscom und wird in die GAV-Strategiegruppe von syndicom einfliessen.

Die GAV-Strategiegruppe wird den Forderungskatalog für die nächste GAV-Weiterentwicklung in den nächsten 24 Monaten erarbeiten und anschliessend den Gremien zur Diskussion und Beschlussfassung vorlegen.

Einzelne Themen werden wir parallel zu diesem Prozess mit der Swisscom vertiefen, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln.
 

Tritt jetzt syndicom bei!

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren