Lohnmassnahmen 2021

Mehr Lohn bei Swisscom – Entkoppelung von der Leistungsbeurteilung!

Per 1. April 2021 wird die Lohnsumme bei Swisscom insgesamt um 0.8% erhöht. Die generelle Lohnerhöhung beträgt für die grosse Zahl der Mitarbeitenden 0.6% (Master-Bereich). Im Entry-Bereich des Lohnbandes ist es mindestens 1%, im Top-Bereich fix 0.4%. Die Mitarbeitenden mit einem Lohn über dem Lohnband erhalten eine Einmalzahlung von 400 Franken (auf ein 100%-Pensum). Das Resultat fällt deutlich höher aus als die durchschnittliche Jahresteuerung im 2020.  

Wir freuen uns zudem sehr, dir mitteilen zu können, dass Swisscom unsere Forderung erfüllt hat, die Lohnerhöhungen künftig nicht mehr direkt von der Leistungsbeurteilung («Sternerating») abhängig zu machen. Dadurch wird der Beitrag aller Mitarbeitenden anerkannt und ihrer persönlichen Entwicklung Priorität eingeräumt – im Sinne von Förderungsgesprächen. 
 
Diese Lohnsummenerhöhung ist das Ergebnis von kollektiven Lohnverhandlungen, die nur dank dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen syndicom und Swisscom möglich sind. Ebenfalls Bestandteil der Verhandlungen war die Verlängerung des GAV um ein Jahr. Die Vorbereitungen zur Weiterentwicklung des GAV sind bereits in vollem Gange.

Willst du deine Arbeitswelt ebenfalls mitgestalten? Dann werde jetzt Mitglied von syndicom!

Jetzt Mitglied werden

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren