UPC

 

Mit UPC Schweiz sind wir seit 2005 im Gespräch und haben schon viel erreicht. 2008 haben wir durch unsere Beratung zum Beispiel den Abbau von 150 Stellen verhindern können. 2017 konnten wir die langjährige gute Zusammenarbeit mit UPC Schweiz endlich mit einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) besiegeln.

Das bringt der UPC-GAV

Die Arbeitsbedingungen bei UPC Schweiz übertreffen bei weitem die Mindestbestimmungen des Arbeitsgesetzes. Dank dem GAV profitieren die UPC-Mitarbeitenden zum Beispiel von:

  • 40 Arbeitsstunden/Woche (Gesetz: 45 Stunden)
  • Bezahlte Pausen von 35 Minuten/Tag (Gesetz: nicht vorgesehen)
  • 17 Wochen Mutterschaftsurlaub bei 100% Lohn (Gesetz: 14 Wochen, 80%)
  • 10 Tage Vaterschaftsurlaub bei 100% Lohn (Gesetz: nicht vorgesehen)
  • 25% Lohn- und 10% Zeitzuschlag auf Nachtarbeit (Gesetz: 10% Zeitzuschlag)


So profitieren Sie zusätzlich als syndicom-Mitglied

Vom GAV profitieren alle UPC-Mitarbeitenden. Von Vorteilen wie diesen profitieren nur syndicom-Mitglieder:

  • Kostenloser Berufsrechtsschutz
  • Bis zu 500 Franken/Jahr für Weiterbildungen
  • Viele Vergünstigungen bei unseren Partnern
  • Erstattung des obligatorischen GAV-Beitrags von 17 Franken/Monat

Die wichtigsten Mitglieder-Vorteile im Überblick

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren