[Translate to Italiano:] Testseite

Ihre Arbeit ist mehr Wert

Wir sind die führende Gewerkschaft bei den drei Grössten der Branche: Post CH AG, PostFinance und PostAuto. Mit diesen Unternehmen haben wir einen Dach-Gesamtarbeitsvertrag (GAV) erwirkt, der den Beschäftigten nachhaltig mehr Schutz bietet als einzelne Firmen-GAV. Damit ist schon viel geschafft. Aber noch längst nicht alles.

Wir sind die führende Gewerkschaft bei den drei Grössten der Branche: Post CH AG, PostFinance und PostAuto. Mit diesen Unternehmen haben wir einen Dach-Gesamtarbeitsvertrag (GAV) erwirkt, der den Beschäftigten nachhaltig mehr Schutz bietet als einzelne Firmen-GAV. Damit ist schon viel geschafft. Aber noch längst nicht alles.

Ihre Arbeit ist mehr Wert

Wir sind die führende Gewerkschaft bei den drei Grössten der Branche: Post CH AG, PostFinance und PostAuto. Mit diesen Unternehmen haben wir einen Dach-Gesamtarbeitsvertrag (GAV) erwirkt, der den Beschäftigten nachhaltig mehr Schutz bietet als einzelne Firmen-GAV. Damit ist schon viel geschafft. Aber noch längst nicht alles.

Wir sind die führende Gewerkschaft bei den drei Grössten der Branche: Post CH AG, PostFinance und PostAuto. Mit diesen Unternehmen haben wir einen Dach-Gesamtarbeitsvertrag (GAV) erwirkt, der den Beschäftigten nachhaltig mehr Schutz bietet als einzelne Firmen-GAV. Damit ist schon viel geschafft. Aber noch längst nicht alles.

Unternehmen wie Swisscom, Sunrise und UPC leisten während der Coronavirus-Krise einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Landesversorgung, was auch vom zuständigen Bundesamt bestätigt wurde. Die Mitarbeitenden dieser Unternehmen sorgen mit ihrer Tätigkeit dafür, dass wichtige Telekommunikations-Dienstleistungen für die ganze Bevölkerung verfügbar sind. So funktioniert die Arbeit im Homeoffice reibungslos und die Unternehmen und KMU können auch in diesen Zeiten weiter wirtschaften. Zudem halten sie den Dienst in den Shops und den Contactcentern für die Kund*innen lückenlos aufrecht – inklusive Unterhaltungsdienstleistungen.

Damit die Betriebe bis zu den kleinsten KMU den durch die Coronavirus-Krise beschleunigten Digitalisierungsschub mitmachen können, benötigen sie IT-Dienstleistungen, die durch Mitarbeitende von Unternehmen wie T-Systems, Detecon und localsearch erbracht werden. So wird die Zusammenarbeit im Betrieb auch dann ermöglicht, wenn ein Teil der Mitarbeitenden im Homeoffice arbeitet.

Die Mitarbeitenden von Unternehmen in der Contact- und Callcenter-Branche unterstützen andere Unternehmen dabei, für ihre Kund*innen erreichbar zu sein. Sie beantworten deren Fragen und finden Lösungen für ihre Anliegen. Dies ist gerade während der Coronavirus-Krise besonders wichtig, damit das Wirtschaftsleben seinen Fortgang nehmen und guter Service auch aus der Distanz garantiert werden kann. Contact- und Callcenter-Mitarbeitende unterstützen zudem Kantone beim lebenswichtigen Contact Tracing.

Den Mitarbeitenden von Unternehmen in der Netzinfrastruktur-Branche ist es zu verdanken, dass die Übertragung über das Netz vom Anfang zum Ende bestens klappt – also vom Produzenten durch das Netz bis zu den Endnutzer*innen. Telekommunikationsnetze, Stromleitungen und Fahrleitungen für den öffentlichen Verkehr werden von Netzinfrastruktur-Mitarbeitenden instandgehalten und ausgebaut. Sie schaffen die Grundlage für produktives Arbeiten im Homeoffice sowohl in den Städten als auch auf dem Land.

Der Flugverkehr ist aufgrund der Coronavirus-Krise massiv eingebrochen, was grosse wirtschaftliche Einbussen für die Flugverkehrsbranche bedeutet. Die Flugsicherung muss aber auch mit weniger Flugverkehr jederzeit sichergestellt werden, wofür die Mitarbeitenden von skyguide zuständig sind. Ihre Arbeit machte es zudem möglich, dass Flüge für die Rückführung von Tourist*innen durchgeführt werden konnten. Damit der Betrieb aufrechterhalten werden kann, unterstützt der Bund skyguide mit rund 400 Millionen Franken. Aktuell sorgen skyguide-Mitarbeitende unter anderem für die wirtschaftliche Landesversorgung unseres Landes – und dass dringend benötigte medizinische Güter ohne zeitlichen Verzug importiert werden können.

Der ohnehin schon boomende Online-Handel hat seit Beginn der Coronavirus-Krise stark zugenommen. Damit der E-Commerce-Kreislauf schnell, in hoher Qualität und für eine zunehmende Nachfrage funktionieren kann, braucht es auch die Mitarbeitenden von MS Direct. Sie haben ihre Hände im Spiel, wenn beispielsweise die retournierten Zalando-Produkte auf dem Rückweg im Fulfillment verarbeitet werden müssen.

Rimani aggiornato

In modo personale, veloce e diretto

Vuoi sapere per cosa ci impegniamo? Abbonati alla nostra newsletter! I nostri segretari e le nostre segretarie regionali saranno felici di rispondere alle tue richieste personali.

syndicom nei tuoi paraggi

Nei segretariati regionali troverai sostegno e una consulenza competente

Abbonare la newsletter