Abstimmungsparolen 9. Februar 2020

JA zum Diskriminierungsschutz am 9. Februar 2020

Ein wichtiges Signal

(SGB) Die Schweiz schützt LGBTI-​Personen nicht ausreichend. Sie bietet ihnen auch keine echte Gleichstellung vor dem Gesetz. Ein klares Ja bei der Abstimmung am 9. Februar 2020 setzt ein klares Signal. Wollen wir eine Schweiz, in der alle ihren Platz haben und sich sicher und wertgeschätzt fühlen? Oder sehen wir weiter zu, wie einige wenige die Gesellschaft auf Kosten von Minderheiten spalten? Unsere Antwort ist klar: Ja zum Schutz!

Der Strafartikel gegen Rassendiskriminierung soll auf das Kriterium der sexuellen Orientierung ausgeweitet werden. Damit soll in Zukunft rechtlich belangt werden können, wer zu Hass gegen Lesben, Schwule und Bisexuelle aufruft. Darum empfehlen wir, am 9. Februar ein überzeugtes JA in die Urne zu legen.
 

Weitere Informationen (SGB)

JA zur Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» am 9. Februar 2020

(SGB) Die Situation auf dem Schweizer Wohnungsmarkt lässt sich schnell zusammenfassen: Es gibt nicht genügend bezahlbare Wohnungen. Die hohen Mieten belasten das Budget der Haushalte sehr stark. Für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, aber auch für Jugendliche in der Ausbildung oder Rentnerinnen und Rentner verschlechtert sich die Situation ständig, weil die Mieten schneller steigen als Preise, Löhne und Renten.

Die Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» schreibt vor, dass gesamtschweizerisch mindestens 10 Prozent der neu gebauten Wohnungen gemeinnützig sind. Darum empfehlen die Gewerkschaften ein klares JA am 9. Februar - damit Wohnen bezahlbar wird!
 

Weitere Informationen (SGB)

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren