Artikel

Buch und Medienhandel Romandie: Leicht höhere Mindestlöhne

Für die dem GAV syndicom-Asdel unterstellten BuchhändlerInnen in der Suisse romande führt die aktuelle Lohnrunde zu einer leichten Erhöhung der Mindestlöhne um rund 30 Franken ab dem 7. und 10. Jahr sowie 60 Franken auf den Einstiegslohn für Ungelernte.


Alle Mindestlöhne ab 3. und 5. Jahr wurden um 10 bis 15 Franken «aufgerundet». Der Einstiegslohn für Gelernte bleibt unverändert bei 4000 Franken (er war vor einem Jahr um rund 100 Franken erhöht worden).

Die Lohnergebnisse 2017 für die Grossbuchhandlung Payot: Alle Mindestlöhne werden um 1,5% erhöht, auch diejenigen der Lehrlinge; die Reallöhne werden um 0,5% erhöht; für die Stundenlöhne der Aushilfskräfte gelten neu überall die guten Regelungen der Stadt Genf. (ys)

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren