syndicom magazin

«syndicom magazin» erscheint jeden zweiten Monat in einer deutschen, französischen und italienischen Ausgabe. Es bietet Informationen aus Gewerkschaft und Politik, beleuchtet Hintergründe, ordnet ein und hat auch Platz für Kultur und Unterhaltendes. Das Magazin pflegt den Dialog und informiert über die wichtigsten Dienstleistungen, Veranstaltungen und Bildungsangebote der Gewerkschaft und nahestehender Organisationen.

Ausgabe Nr. 2: Lohn. Vom Wert der Arbeit

Ausgabe Nr. 1: Arbeit in der Crowd

In diesem Heft versuchen wir, Arbeitsformen auszuleuchten, die mit der Digitalisierung an Gewicht gewinnen. Es geht um «Crowdworking» und die «Sharing Economy». Die Freelancer, von denen viele schon lange bei syndicom organisiert sind, kennen die Tücken des freien Marktes bestens. Als Gewerkschaft ist es uns gelungen, vor allem im Medienbereich anerkannte Regeln durchzusetzen: Es braucht Mindestlöhne, Sozialleistungen, Infrastrukturentschädigungen. syndicom fordert eine Zertifizierung der Plattformen und klare Regeln für Auftraggeber, die Crowdworker beschäftigen. Damit die neuen Arbeitsformen eine Zukunft haben und nicht zur Prekarisierung breiter Bevölkerungsschichten Hand bieten können. Denn Fortschritt bedeutet nicht in erster Linie globale Profitmaximierung für einige wenige, sondern, dass es allen besser geht!

Redaktion

Herausgeberin:
syndicom – Gewerkschaft Medien und Kommunikation
Monbijoustrasse 33, Postfach, 3001 Bern
Tel. 058 817 18 18, Fax 058 817 18 17

Redaktion:
Oliver Fahrni, Giovanni Valerio, Marie Chevalley, Marc Rezzonico.
redaktion[at]syndicom.ch, Tel. 058 817 18 14

Inserate:
Priska Zürcher, Tel. 058 817 18 19, Fax 058 817 18 17

Adressänderungen:
info[at]syndicom.ch, Monbijoustrasse 33, Postfach, 3001 Bern

Design:
Büro4, Zürich

Layout, Korrektorat und Druck:
Stämpfli Druck AG, 3001 Bern

Abonnemente:
Das syndicom-Magazin erscheint 6 Mal im Jahr
Für syndicom-Mitglieder gratis
Nichtmitglieder: Jahresabo: Fr. 50.– (Im Ausland: Fr. 70.–)

ISSN 1664-8951

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren