Artikel

Keine Management-Experimente im Poststellennetz!

Zum Abgang von Patrick Salamin, KL-Mitglied und Leiter PV

Patrick Salamin, Leiter Poststellen und Verkauf, verlässt infolge unterschiedlicher Auffassung bezüglich Führung und Zusammenarbeit die Post per 6. Juli 2013. Die Postleitung wird unverzüglich die Suche nach einer Nachfolge in Angriff nehmen. Diese Mitteilung der Post sorgt für Verwirrung, nicht nur intern, sondern auch in den Medien: Was sind genau die Hintergründe für diesen plötzlichen und vor allem schnellen Abgang des Chefs Poststellennetz? Welche Auswirkungen hat dies auf die Weiterentwicklung des Poststellennetzes und für das betroffene Personal?

Mit der neuen Postgesetzgebung wierden der Post verbindliche Auflagen zur Erfüllung der Grundversorgungspflicht gemacht. Dies ist dem erfolgreichen politischen Druck von syndicom im Gesetzgebungsprozess zu verdanken. Sollte die Postführung jetzt versuchen, aus dem Poststellennetz ein Spielfeld für Management-Experimente zu machen, wird syndicom sich mit allen politischen und gewerkschaftlichen Mitteln dagegen wehren. Das Personal von PV braucht Stabilität und klare Bekenntnisse und keine zusätzlichen Verunsicherungen.

Die Postleitung wäre zudem gut beraten, im Vorfeld der GAV-Verhandlungen beim Personal Vertrauen zu schaffen. Bisher hat die Postleitung mit ihren medialen Äusserungen und nun auch mit diesem Personalentscheid vor allem für Unruhe gesorgt.

syndicom wird die Entwicklung aufmerksam beobachten. Und wir laden dich ein, am Samstag, 21. September 2013 gemeinsam mit anderen ein klares Zeichen für gute  Anstellungsbedingungen bei der Post zu setzen. Komm mit an die grosse Kundgebung  «Stoppt Lohndumping und Rentenklau!» in Bern. syndicom wird an dieser Demo die GAV-Verhandlungen Post ins Zentrum stellen. Deshalb sind die Kolleginnen und Kollegen der Post bereits heute aufgefordert, sich den 21. September zu reservieren.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren