Artikel

Mindestlohn von 4000 Franken

In den jährlichen Lohnverhandlungen mit dem Westschweizer Buchhändler- und Verlegerverband ASDEL (Association suisse des diffuseurs, éditeurs et libraires) werden die Mindestlöhne für die unabhängigen Westschweizer Buchhandlungen festgelegt.

Trotz negativem Index der Konsumentenpreise waren die Verhandlungen in diesem Jahr endlich erfolgreich: Am 1. Januar 2016 wurde die unterste Stufe der Lohnskala für qualifizierte Buchhändlerinnen und Buchhändler von 3896 Franken auf 4000 Franken angehoben.

Dieser wichtige Schritt entspricht der Idee des Mindestlohns, den die Schweizer Stimmberechtigten im Mai 2014 an der Urne abgelehnt hatten. Allerdings handelt es sich hier um Mindestlöhne, die für alle Buchhandlungen im ASDEL gelten, und nicht um Lohnobergrenzen!

Die Lohnskala kann hier eingesehen werden

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren