Artikel

Neuer GAV bei skyguide

Am 12. Februar konnte der neue Gesamtarbeitsvertrag für das AOT-Personal unterschrieben werden. Der Vertrag bringt unter anderem moderne Arbeitszeitmodelle und einen verbesserten Kündigungsschutz sowie bessere Mitbestimmungsrechte.

© skyguide

Nach insgesamt elf intensiven Verhandlungsrunden über sieben Monate konnte heute ein neuer Gesamtarbeitsvertrag für das AOT-Personal unterzeichnet werden.

Beim AOT-Personal handelt es sich um die rund 700 Angestellten aus der Administration, operationelle Fachleute, Techniker, Ingenieure usw. Die FlugverkehrsleiterInnen haben einen eigenen GAV.

Skyguide und syndicom setzen damit die bisherige Sozialpartnerschaft fort. Der neue GAV mit einer Geltungsdauer von 3 Jahren tritt am 1. März 2016 in Kraft.

Gegenüber dem vorangehenden Vertrag bringt der neue GAV Neuerungen wie etwa flexible Arbeitszeitmodelle, die Erhöhung von Zusatzvergütungen, Tage für die Weiterbildung, einen verbesserten Kündigungsschutz besonders für Angestellte über 55, die Einführung eines garantierten Mindestlohns von über 4'000 Franken monatlich, einen vorteilhaften Sozialplan oder festgeschriebene Mitbestimmungsrechte.

Die grösste Neuerung ist die Ablösung der bisher automatischen Lohnerhöhung durch ein analytisches Lohnsystem mit individueller Leistungskomponente. Diese Anpassungen ab 2018 garantieren ohne die heutigen Löhne anzutasten eine bessere Kontrolle der Lohnkostenentwicklung.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren