Artikel

Post: Modernisierte Kinderbetreuung

Seit längerer Zeit ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für syndicom ein wichtiges politisches Thema. Die Post als Arbeitgeberin hat bisher die Betreuung von Kindern bis vier Jahren finanziell unterstützt – aber nur auf Antrag und ohne garantierten Anspruch. Die Gewerkschaften und die Post haben nun die Leistungen für familienergänzende Kinderbetreuung neu verhandelt und deutlich ausgebaut. Das ist ein grosser Erfolg von syndicom und ein grosser Fortschritt!

Ein starkes Zeichen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie!

Die Neuerungen, die alle rückwirkend auf 1. Januar 2014 in Kraft treten, lassen sich sehen:

1. Zuschüsse für familienexterne Kinderbetreuung (Kita, Tages­mütter, Tagesschule) werden ausgebaut und gelten neu für Kinder bis zum 10. Altersjahr.

2. Es besteht ein Rechtsanspruch, das heisst die Unterstützung kann von der Post nicht mehr verwehrt werden.

3. Das für die Berechnung massgebende Haushaltseinkommen wird ab dem zweiten Kind und für jedes weitere Kind um 5000 Franken reduziert.

Der Antrag auf Unterstützung wird weiterhin benötigt – so wirds gemacht: Hole dir auf dem Intranet der Post alles zum Thema: Register HR-Portal / HR-Grundlagen / Prozesse und Dokumente / HR-Managementprozesse / Management der Vielfalt / Familie und Beruf / Kinderbetreuung. Den Antrag sendest du ans Servicecenter Personal (SCP).

Ganz wichtig: Die Beiträge werden immer für das vergangene Jahr ausbezahlt. Der Antrag muss bis spätestens 30. Juni beim SCP eingereicht werden, damit die Unterstützungsbeiträge fürs vor­angegangene Jahr ausbezahlt werden.

Die Auszahlung des finanziellen Unterstützungsbeitrags erfolgt einmal jährlich, nach Möglichkeit mit der nächstfolgenden Lohnabrechnung. Gerätst du durch die nachschüssige Zahlung in eine schwierige finanzielle Situation, kannst du dich an die Sozialberatung wenden. Gerne hilft dir auch das Regional­sekretariat von syndicom in deiner Nähe weiter.

syndicom macht sich stark für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie! Mach du dich stark für syndicom: werde Mitglied! Gemeinsam erreichen wir mehr für Mütter und Väter! René Stucki

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren