Artikel

Wieso mitbestimmen? Unser neues magazin

Mitbestimmung in Unternehmen ist wichtig: Lese die Erfahrungsberichte unserer Mitglieder im neuen magazin.

Jetzt das magazin lesen

Ab diesem Herbst werden die Personalvertretungen und -kommissionen bei Swisscom und der Post neu besetzt. Ein wichtiger Moment im Leben der Gewerkschaft!

Das neue magazin befasst sich mit der Arbeit in den PeKos (Personalkommission bei der Post) und den PVs (Personalvertretung, bei Swisscom). Wer engagiert sich? Worin besteht die Arbeit als Vertreter:in der Kolleg:innen gegenüber den Vorgesetzten? Welche Rechte und Pflichten hat sie? Die mit unseren Mitgliedern geführten Interviews sowie die Porträts der Kolleginnen und Kollegen beleuchten die Themen und Herausforderungen des gewerkschaftlichen Engagements in der Arbeitswelt:

  • Die Tessiner Pöstlerin Franziska Piazza ermutigt ihre Kolleg:innen, ihre Meinung zu äussern
  • Urs Zumbach bei Swisscom und Hans Tüfer bei PostAuto tauschen ihre positiven Erfahrungen aus, die sie seit vielen Jahren in der PeKo machen

Mariem Fiadjigbe erzählt mit Begeisterung von ihrem Werdegang zur Personalvertreterin bei SunriseDas Mitwirkungsgesetz in der Schweiz ist kein zahnloser Tiger.. Dank der Gesamtarbeitsverträge sind die Mitwirkungsrechte noch stärker als das gesetzliche Mindestmass. Die Präsenz der Gewerkschaft an den Arbeitsplätzen ist besonders wichtig, meint der neue syndicom-Präsidenten Matteo Antonini. «syndicom präsentiert Listen mit engagierten und kompetenten Personen, die gewählt und unterstützt werden sollten. Ich appelliere deshalb an alle Arbeitnehmenden, wählen zu gehen: Frei zu sein, heisst mitzuwirken», sagt Antonini. «Kandidiert, wählt, wirkt mit: Nutzt eure Freiheit!»

Die betriebliche Mitbestimmung ist nur der erste Schritt zur Mitwirkung auf allen Ebenen, auch in der Politik. Für die eidgenössischen Wahlen vom 22. Oktober lädt syndicom ein, die Kandidat:innen zu wählen, die einen starken Service public unterstützen. Reto Wyss, Zentralsekretär beim SGB, befasst sich in seinem Artikel mit den Herausforderungen der nächsten Legislatur. Die Bürgerbewegung AG!SSONS im Kanton Waadt will Volksinitiativen nutzen, um die demokratische Mitwirkung zu erweitern und ökologischere und sozialere Massnahmen durchzusetzen. Und zu guter Letzt finden Sie in dieser Nummer ein langes Interview mit dem neuen syndicom-Präsidenten Matteo Antonini und eine Fotoreportage der Delegiertenversammlung vom 17. Juni, die ihn in sein Amt gewählt hat.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren