Artikel

Massenentlassung bei Dispodrom

Die Firma Dispodrom, eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post, gab heute bekannt, dass sie per Ende 2014 den Betrieb einstellen wird. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten die Kündigung. Nach Aussagen der Post handelt es sich dabei um 31 Betroffene. Die Firma Dispodrom wurde 2009 von der Post gekauft. Einmal mehr bezahlt das Personal die Zeche für eine völlig verkehrte Managementstrategie der Post. syndicom – Gewerkschaft Medien und Kommunikation wird das betroffene Personal im anlaufenden Prozess eng begleiten. Die Post muss ihre soziale Verantwortung wahrnehmen.

© DISPODROM

Heute wurde die Belegschaft der Firma Dispodrom in Schlieren (Zürich) informiert, dass die Firma per Ende 2014 geschlossen wird. Dispodrom ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post und in der Lagerbewirtschaftung und Logistik von CDs und DVDs tätig. Die Firma wurde 2009 von der Post gekauft, obwohl bereits damals absehbar war, dass der CD- und DVD- Vertrieb zunehmend durch Download- und Streaming-Angebote im Internet abgelöst würde. Einmal mehr spielt man bei der Post «Management im geschützten Rahmen». Dabei entwickelt sich die Arbeitgeberin zu einer Arbeitsplatzvernichtungsmaschine sondergleichen.


Es ist für die betroffenen, langjährigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein schwacher Trost, wenn die Post nun einen Sozialplan verspricht. Einmal mehr wälzt sie das betriebliche Risiko auf das betroffene Personal ab und schliesst eine Firma, die sie ohne nachhaltige Strategie eingekauft hat. Da die Post bis Ende 2013 geschlossene Verträge einhalten muss, wird die «Leidenszeit» des Personals zusätzlich verlängert.


syndicom wird das betroffene Personal in diesem schwierigen Prozess eng begleiten und die Post zusammen mit den Betroffenen dazu bringen, ihre soziale Verantwortung gegenüber der Belegschaft wahrzunehmen. Die Post bekommt hier keine Lösung zum Nulltarif.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren