Pensionskasse Post

Der Wahlkampf beginnt!

Die Delegiertenversammlung vom 6. April hat die fünf KandidatInnen für den Stiftungsrat der Pensionskasse Post nominiert. Wegen einer Reglementsänderung werden die VertreterInnen der Belegschaft nicht mehr direkt von den Gewerkschaften gestellt, sondern von der gesamten Belegschaft gewählt. Das führt dazu, dass wir einen intensiven Wahlkampf vorbereiten müssen. syndicom ist deshalb froh, mit fünf ausgezeichneten KandidatInnen in den spannenden Wahlherbst zu steigen.

  • Matteo Antonini

    1980, Freiburg, Zentralsekretär bei syndicom. Matteo Antonini hat Erfahrung aus anderen Pensionskassenstiftungsräten und ist innerhalb des Sektors Post und Logistik der Pensionskassenexperte bei syndicom.

    «Die Pensionskassen werden in den kommenden Jahren unter Druck sein. Ziel ist es, die Kaufkraft für die Aktiven und ihre künftigen Renten zu erhalten.»


    Lebenslauf mit Motivationsschreiben (PDF)

  • Andrea Spring

    1971, Boll, Senior-Kundenberaterin Privatkunden bei der PostFinance in Bern.

    «Für die Kandidatur habe ich mich aus drei Gründen entschieden: Mich interessiert und betrifft die Altersreform 2020, für die Aufgaben im Stiftungsrat bin ich bestens gerüstet, und zudem ist es an der Zeit, in diesem wichtigen Gremium den Frauenanteil zu erhöhen.»

    Lebenslauf und Motivationsschreiben (PDF)

  • Ephrem Theurillat

    1961, St-Ursanne, Responsable du secteur, Réseau postal et vente, Secteur d’offices de poste 106.13 Porrentruy.

    «Die Pensionskasse Post hat grosse Herausforderungen vor sich. Als bisheriges Mitglied des Stiftungsrats ist es mir ein Anliegen, Kontinuität gewährleisten zu können.»

    Lebenslauf und Motivationsschreiben (PDF)

  • Daniela Wenger

    1971, Brigerbad, Poststellen und Verkauf PV53, 3030 Bern.

    «Durch meine langjährige Tätigkeit bei der Schweizerischen Post liegt mir die positive Entwicklung der Pensionskasse Post und die Sicherheit der Renten sehr am Herzen.»

    Lebenslauf und Motivationsschreiben (PDF)

  • Markus Zeugin

    1967, Reinach, Leiter Poststelle Magden.

    «Ich möchte im Gesamtinteresse der Arbeitnehmenden der Post und ihrer Tochter- und Enkelgesellschaften in der Pensionskasse die bestmöglichen Lösungen finden.»

    Lebenslauf und Motivationsschreiben (PDF)

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren