Velokuriere

Sie sind jung, ökologisch und unkompliziert. Velokuriere arbeiten in einem Sektor, dem schon bald Tiefstlöhne drohen, weil Milliardenkonzerne den Markt übernehmen wollen. Höchste Zeit für die einen Gesamtarbeitsvertrag für die Velokurierdienste.

«syndicom engagiert sich seit vier Jahren für einen GAV. Das hat mich überzeugt.»

Florian Junker, Velokurier

Jetzt Mitglied werden

Im umliegenden Ausland ist der Kurierdienst von Dumpinglohn-Firmen geprägt. Das soll in der Schweiz nicht passieren. Als Gewerkschaft der Logistik engagiert sich syndicom deshalb seit vier Jahren für einen Gesamtarbeitsvertrag mit den Velokurier-Unternehmen und ist kurz vor dem Abschluss eines solchen.

Ziel ist, dass dieser Gesamtarbeitsvertrag allgemeinverbindlich wird, um den in unseren Nachbarländern beobachteten Trend gar nicht erst aufkommen zu lassen. Dafür braucht es aber gut organisierte Arbeitnehmende, da sonst der Bundesrat den Gesamtarbeitsvertrag nicht allgemeinverbindlich erklären wird.

Das soll ein GAV bringen

  • Einen gesicherten Mindestlohn
  • Krankentaggeld
  • Spesenentschädigung für Benützung des eigenen Fahrrads
  • Lohnfortzahlung bei Krankheit
  • Überzeitenregelung
  • Entschädigung für Pikettdienst, Nacht- und Sonntagsarbeit.
  • Mindestdauer für Arbeitseinsätze
  • Frühzeitige Einsatzplanung
  • Vaterschaftsurlaub

syndicom-Mitglieder profitieren neben einem künftigen GAV von den vielen Mitgliederservices wie

  • Kostenloser Berufsrechtschutz
  • Bis zu 500 Franken/Jahr für Weiterbildungen
  • Viele Vergünstigungen bei unseren Partnern
  • Erstattung des obligatorischen GAV-Beitrages

Interview Hans Ulrich "HUK" Köhli, Präsident swissmessengerlogistics und Geschäftsführer Velokurier Biel

Video

Interview mit Rainer Affolter und Mik Matter, Velokuriere

Video

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren