fileadmin/user_upload/Web/Website/syndicom/Header/grafische_industrie_export.jpg

Grafische Industrie und Verpackungsdruck

Dem Druck standhalten

Wir setzen uns für gute Arbeitsbediungungen für die Angestellten von rund 700 Betrieben in der Grafischen Industrie ein. Das ist eine Menge. Und mit dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) haben wir auch schon eine Menge für sie erkämpft. Etwa die 40-Stunden-Woche oder faire Nachtarbeitszuschläge.

Viel erreicht

Die technologische Entwicklungen und die Profitgier grosser Medienkonzerne machen den Beschäftigten der Grafischen Industrie schwer zu schaffen. Wir leisten seit langem Widerstand und haben mit dem 2016 in Kraft getretenen GAV für die Grafische Industrie endlich wichtige Verbesserungen erreicht.

Viel zu verteidigen

Diese Errungenschaften stellt der Arbeitgeberverband Viscom leider erneut in Frage. Wir werden sie verteidigen. Genauso wie die vielen Stellen, die weiterhin verloren zu gehen drohen. Wir wehren uns gegen diesen Stellenabbau und erstreiten mit den Betroffenen faire Sozialpläne.

Was ist mit dem Verpackungsdruck?

Die Arbeitsbedingungen im Verpackungsdruck sind seit 1995 leider nicht mehr durch einen GAV abgesichert, die zuständige Arbeitgeberorganisation verabschiedete sich seinerzeit aus der Sozialpartnerschaft. Wir haben uns nicht verabschiedet: Wir unterstützen die Beschäftigten weiterhin mit Rat und Tat.

Das bringt der GAV für die Grafische Industrie

Das Engagement für einen GAV lohnt sich. Er bringt den Beschäftigten viele Vorteile gegenüber den Minimalbestimmungen des Arbeitsgesetzes, zum Beispiel:

  • 40 Arbeitstunden/Woche (Gesetz: 45 Stunden)
  • 5 bis 6 Wochen Ferien (Gesetz: 4 Wochen)
  • Nachtarbeitszuschlag in Zeitungsdruckereien von 70% (Gesetz: 35%)
  • Nachtarbeitszuschlag in Akzidenziendruckereien von 50% (Gesetz: 35%)

So profitieren Sie zusätzlich als syndicom-Mitglied

Werden Sie Mitglied von syndicom, kämpfen Sie mit uns und profitieren Sie von Vorteilen wie:

  • Kostenloser Berufsrechtsschutz
  • Bis zu 500 Franken/Jahr für Weiterbildungen deiner Wahl
  • 1 kostenloser Kurs/Jahr bei unseren Bildungsinstitut Movendo
  • Vergünstigungen und Gratisleistungen bei unseren Partnern

Alle Mitgliedervorteile im Überblick

Angebot

Die Dienstleistungen der Branche

Vergünstigungen für Lernende und Studierende

Neben den Dienstleistungen, auf die alle syndicom-Mitglieder Anrecht haben, gelten für Lernende und Vollzeitstudierende während der ganzen Ausbildungszeit noch zusätzliche Vergünstigungen. Der monatliche Mitgliederbeitrag beträgt Fr. 10.-. 

Ausbildungsbonus

Lernende und Vollzeitstudierende unterstützt syndicom mit einem Ausbildungsbonus von maximal 100.- Fr. pro Kalenderjahr, als Beitrag für den Bezug von Fachbüchern und Ausbildungsmitteln.

Interessiert? Auskunft erteilt dein Regionalsekretariat

Lehrmittel visuelle Gestaltung

Unter dem Titel «Lehrmittel zur visuellen Gestaltung» hat ein Team von Fachleuten zu den Themenbereichen «Satztechnik und Typografie» und «Bildbearbeitung» eine Serie von Fachheften geschrieben und gestaltet, teilweise liegt eine interaktive Lern-CD-ROM bei.

Einzelheiten und Bestellungen

Geld sparen dank der Mitgliedschaft bei syndicom!

Als syndicom-Mitglied, das in einem dem GAV für die grafische Industrie unterstellten Betrieb arbeitet, musst du den Solidaritätsbeitrag an das Berufsamt – 30.- Fr. pro Monat für Gelernte, 15.- Fr. pro Monat für Ungelernte – nicht bezahlen. Dadurch sparst du 360. - Fr. bzw. 240. - Fr. pro Jahr!

Branchenspezifische Aus- und Weiterbildung

syndicom-Mitglieder, die in einem dem GAV für die grafische Industrie unterstellten Betrieb arbeiten, müssen für die von syndicom organisierten Kurse in der «Freien Weiterbildung» keine Kurskosten bezahlen, da den Berufsleuten zur Finanzierung dieser Kurse ein monatlicher Beitrag in der Höhe von 10 Fr. vom Lohn abgezogen wird. Zum Besuch dieser Kurse gibt es das Anrecht auf Bildungsurlaub, bezahlt durch den Arbeitgeber (Art. 215 des GAV).

syndicom-Mitglieder, die nicht in einem diesem GAV unterstellten Betrieb arbeiten, können diese Kurse auch besuchen, müssen aber einen Unkostenbeitrag entrichten.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren