Detecon


Nach Abschluss des Gesamtarbeitsvertrags (GAV) T-Systems Schweiz nimmt ein weiteres IT-Unternehmen seine Verantwortung wahr und schliesst nur ein halbes Jahr später einen Gesamtarbeitsvertrag mit syndicom ab. Der GAV Detecon ist ein wichtiger Baustein in der Absicherung der Erwerbstätigen in der IT-Branche und bietet rund 80 Mitarbeitenden besseren Schutz.

Mit syndicom die Zukunft gestalten

Keine Branche wandelt sich so rasant wie die IT-Branche. Innovation bedarf jedoch passender Arbeitsstrukturen und Arbeitsbedingungen. Umso wichtiger sind daher starke Gesamtarbeitsverträge, damit auch die Mitarbeitenden von den positiven Aspekten der technologischen Transformation profitieren können. Besonders ständige Aus- und Weiterbildung ist in dieser Branche unabdingbar. syndicom übernimmt daher einen Teil der Weiterbildungskosten für syndicom-Mitglieder und fordert die Unternehmen auf, in die Weiterbildung der Mitarbeitenden zu investieren und entsprechende Reglemente zu erlassen.

Neue Möglichkeiten mit GAV

Mit dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) nimmt die Detecon AG seine Verantwortung als Arbeitgeber wahr. Der GAV Detecon 2020 bietet besseren Schutz sowie gesicherte Arbeitsbedingungen für rund 80 Arbeitnehmende. Der GAV enthält einen verbindlichen Rahmen für die Löhne, die Arbeitszeit, die Ferien und die Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Unfall.

Aufgabe von syndicom ist es, den GAV gemeinsam und im Sinne der Mitarbeitenden weiterzuentwickeln sowie dafür zu sorgen, dass die vom GAV definierten Lohn- und Arbeitsbedingungen eingehalten werden. Um auch in Zukunft die Arbeitswelt zu Gunsten der Arbeitnehmenden zu gestalten, ist eine starke Gewerkschaft mit aktiven Mitgliedern unabdingbar.

 

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren