Weiterbildung

Nutze deinen Anspruch auf 5 Tage Weiterbildung!


Mehr Wissen für deine Zukunft

Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel. Um für die Arbeitswelt von morgen gewappnet zu sein, müssen alle Berufstätigen ihr Wissen erweitern und die beruflichen Fähigkeiten ausbauen. Der technologische Fortschritt verändert sowohl den Arbeitsmarkt als auch die Bedingungen, um auf diesem zu bestehen. Deshalb hat sich die Gewerkschaft syndicom bei Swisscom bei der Weiterentwicklung des Gesamtarbeitsvertrags erfolgreich dafür stark gemacht, dass alle Mitarbeitenden von einem Anspruch auf 5 Weiterbildungstage pro Jahr profitieren können.

Erhöhe deine Arbeitsmarktfähigkeit, dein Know-How und damit deine Unabhängigkeit

Du kannst deine Arbeitsmarktfähigkeit (Employability) durch Weiterbildung massgeblich steigern. Das nützt vor allem dir selbst. Weiterbildung schafft Sicherheit, erhöht die Zufriedenheit und kann auch den beruflichen Aufstieg fördern. Mit dem neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) hat die Swisscom nun die Pflicht, deinen Anspruch auf 5 Tage Weiterbildung zu gewährleisten. Es liegt jedoch ebenso in deiner Verantwortung, diese Möglichkeit wahrzunehmen. Du hast dich sicher bereits mit neuen Anforderungen und einer Neufassung deiner Job Description konfrontiert gesehen. Nutze deshalb deinen Anspruch auf Weiterbildung, der dank syndicom im neuen GAV Swisscom  verankert ist.

Weiterbildung beantragen – Schritt für Schritt

  1. Damit du deine Weiterbildungstage optimal nutzen kannst, ist es wichtig, dass du dich auf die Checkpoints vorbereitest. In welche Richtung möchtest du dich entwickeln? Welche Weiterbildung interessiert dich und weshalb? Schreibe es auf!

  2. Nachdem du dich persönlich mit deiner Employability und deinen Vorstellungen bezüglich einer Weiterbildung auseinandergesetzt hast, folgt der Development Checkpoint. Hier hast du zusätzlich die Möglichkeit, deine Employability zu testen.

  3. Deine Vorbereitungen und festgehaltenen Gedanken werden vom Vorgesetzten eingeschätzt.

  4. Du besprichst deine Weiterbildungsvorstellungen gemeinsam mit deinem Vorgesetzten und ihr entscheidet über die Massnahmen sowie das weitere Vorgehen.

Wenn dein Antrag auf Weiterbildung von deiner/m Vorgesetzen abgelehnt wird, solltest du dich an die Fachstelle (HR Advisory) zur Bereinigung von Differenzen wenden.

syndicom setzt sich zusammen mit dir für gute Arbeitsbedingungen bei der Swissom ein - gemeinsam sind wir stark!

Jetzt Mitglied werden

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren